Fussball

Jugend wird entlastet

05.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball

Der Württembergische Fußballverband (WFV) verzichtet in dieser Saison im Jugendbereich auf die Erhebung des Spielklassenbeitrages. 1169 der insgesamt 1767 Vereine im WFV haben in der laufenden Saison mindestens eine Mannschaft der D- bis A-Junioren beziehungsweise -Juniorinnen für den Meisterschaftsspielbetrieb gemeldet. Damit leisten sie nach Meinung des WFV einen großen Beitrag zur Wertevermittlung und Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen. Das Präsidium des Württembergischen Fußballverbandes hat beschlossen, dieses Engagement besonders zu honorieren und bei Vereinen mit aktiver Jugendarbeit auf den Spielklassenbeitrag zu verzichten, der pro Saison und Mannschaft zwischen 20 und 40 Euro je nach Altersstufe und Spielklasse beträgt. Insgesamt beläuft sich der Spielklassenbeitrag für die Jugend auf etwa 85 000 Euro pro Saison. pm

Fußball

Startschuss nach neun Monaten

Fußball, WFV-Pokal, 1. Runde: Im ersten Pflichtspiel in Geislingen muss Köngens Trainer Strähle gleich auf neun Spieler verzichten. Frickenhausens Coach Rothweiler kann gegen Neresheim aus dem Vollen schöpfen.

Am morgigen Samstag (Anpfiff 15.30 Uhr) beginnt für zwei der drei Fußball-Landesligisten aus dem Raum…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit