Fussball

Jetzt muss der nächste Schritt folgen

28.04.2017 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FV 09 erwartet morgen die SG Bettringen – Köngen will schon heute gegen Weilheim punkten

Es war kein Stein, sondern ein Fels, der den Spielern und Verantwortlichen des FV 09 Nürtingen in Neu-Ulm vom Herzen gefallen ist. Doch das 2:1 war nur ein erster Schritt in Richtung gesichertes Mittelfeld, weitere müssen folgen. Am besten gleich morgen im Heimspiel gegen die SG Bettringen (15.30 Uhr). Auch der TSV Köngen muss nochmals einen Zahn zulegen, um alle Zweifel zu beseitigen.

Auf Manuel Horeth (rechts) und den TSV Köngen wartet heute gegen Weilheim (links Domenic Brück) Schwerstarbeit. Foto: Silviani
Auf Manuel Horeth (rechts) und den TSV Köngen wartet heute gegen Weilheim (links Domenic Brück) Schwerstarbeit. Foto: Silviani

Heute Abend müssen die Köngener bereits ran, dann stellt sich um 19.30 Uhr der Tabellendritte TSV Weilheim in der Fuchsgrube vor. „Wenn’s ganz dumm laufen würde, könnte es nochmals eng werden“, weiß Trainer Mario Sinko durchaus, was die Stunde nach der 1:3-Pleite beim TV Echterdingen geschlagen hat. Es war die dritte Niederlage in den letzten vier Spielen. Sinko geht freilich nicht davon aus, dass seine Mannschaft in die Gefahrenzone rutschen wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Fußball

Trügerische Zwischenbilanz

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FCF erwartet morgen Vordermann Plattenhardt – TSVO empfängt kampfstarke Gäste aus Bayern

Zehn Spiele und erst zwei Niederlagen – Stephan Rothweiler, der Spielertrainer des FC Frickenhausen, hat allen Grund zufrieden zu sein. Die gute Zwischenbilanz mit Rang sieben ist…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten