Fussball

„Jeder erwartet einen Sieg“

21.03.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga: TSV Neckartailfingen empfängt Dürnau

Am morgigen Nachholspieltag in der Bezirksliga Neckar-Fils steht dem TSV Neckartailfingen eine lösbare Aufgabe bevor. Die „Zackenbarsche“ empfangen das noch sieglose Tabellenschlusslicht GSV Dürnau. Der TSV Grötzingen trifft mit dem TV Nellingen hingegen im zweiten Spiel in Folge auf einen Gegner aus dem oberen Tabellendrittel.

„Es gibt Teams, die gegen den TSV Köngen schlechter ausgesehen haben“, sagt Olav Sieber, Spielleiter des TSV Grötzingen. Mit 0:2 unterlagen die Aichtaler zuletzt beim Primus aus Köngen, doch Sieber hat viele positive Ansätze gesehen. „Wir sind in der Abwehr gut gestanden und haben wenig zugelassen“, so der Abteilungsleiter. Auf diese Weise will der Tabellendreizehnte nun auch dem TV Nellingen das Leben schwer machen. „Unser Ziel ist, aus einer stabilen Defensive heraus Nadelstiche zu setzen“, verrät Sieber. Schwer wiegt jedoch der Ausfall von Spielmacher Johannes Metzdorf, der urlaubsbedingt zwei Wochen ausfällt.

Die ambitionierten Nellinger haben aus ihren drei Partien nach der Winterpause lediglich drei Zähler eingefahren und sind auf Platz fünf zurückgefallen. „Die Saison ist noch lang“, wiegelt TVN-Trainer Dejan Majhen jedoch ab. „Der Zug nach oben ist noch nicht abgefahren.“ Der jüngste 6:0-Erfolg gegen den AC Catania Kirchheim sorgt beim Landesliga-Absteiger für neuen Mut. „An diese Leistung wollen wir anknüpfen“, so Majhen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten