Fussball

Jagd auf Titelverteidiger Türkspor Stuttgart

18.01.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Turnier in Neckartailfingen

Seine 13. Hallenturniere um den Cup der Gemeinde (für Kreisliga-Teams) und den Cup der Württembergischen Versicherung (ab Bezirksliga) veranstaltet der TSV Neckartailfingen am 19. und 20. Januar in der Liebenausporthalle. Dazwischengeschaltet ist noch ein AH-Turnier am Samstag ab 18.55 Uhr. 37 Mannschaften kämpfen um insgesamt 4200 Euro Preisgelder, Pokale und individuelle Auszeichnungen. Die Spiele beginnen an beiden Tagen um 9 Uhr, das Finale am Sonntag ist auf 17.55 Uhr angesetzt. Das Endspiel des Kreisliga-Cups am Samstag soll um 19.30 Uhr stattfinden, wobei sich die beiden Finalgegner für das Hauptturnier qualifizieren.

Favoriten sind in der Halle schwer auszumachen, da man nicht weiß, mit welchem Personal die einzelnen Teams antreten werden. Dennoch müssen dem FC Frickenhausen, dem TSV Weilheim und auch der U19 des Drittligisten VfR Aalen (BW-Oberliga) eine Dominanz zugetraut werden. Während der Tabellenführer der Bezirksliga Stuttgart, der SC Stammheim, sicherlich auch ein Wörtchen mitsprechen will, dürfte es für den in derselben Liga zurzeit nicht so erfolgreichen Vizemeister Türkspor Stuttgart schwer werden, seinen Titel zu verteidigen. Gespielt wird mit Vollbande und ohne Futsalregeln. dh

Qualifikationsturnier

Gruppe A: TSV Neckartenzlingen, TSV Altdorf II, SPV 05 Nürtingen, FC Frickenhausen II.

Gruppe B: TSV Neuenhaus, TSV Beuren, TSV Altdorf, Tuna Spor Echterdingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 66% des Artikels.

Es fehlen 34%



Fußball

Kein Fußball, kein Handball mehr: Verbände ziehen die Reißleine

Corona: Wegen einer neuen, verschärften Verordnung der Landesregierung sehen sich die Sportverbände in Baden-Württemberg noch am Freitagabend gezwungen die Reißleine zu ziehen. Alle Amateur-Spiele sind mit sofortiger Wirkung abgesagt. Der Frust unter den Funktionären ist groß.

Nun also doch. Gerade als sich die…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit