Fussball

Interimsduo vor Feuertaufe

15.04.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: Schlaitdorf erwartet gereizten Spitzenreiter

Der TSV Raidwangen hat durch seinen 2:1-Sieg beim Tabellenführer VfL Kirchheim die Meisterschaft wieder spannender gemacht. Der Spitzenreiter will nun bei den mit einem Interimstrainerteam antretenden Schlaitdorfer Germanen wieder in die Spur kommen.

Harry Wolter hörte diese Woche bei der SpVgg Germania Schlaitdorf als Trainer auf (wir berichteten). Nun kommt zum Einstand auf die beiden neuen Interimstrainer Christian Maiwald und Philipp Zizelmann gleich eine ganz schwere Aufgabe zu. Damit der zuletzt schwächelnde und dadurch nur noch vier Punkte vor dem Abstiegsrelegationsplatz liegende Aufsteiger ausgerechnet gegen den Meisterschaftsfavoriten die Kurve kriegt, müssen sich die beiden Funktionäre schon ganz viel einfallen lassen. Der VfL ist nach der Niederlage gegen Raidwangen gewarnt und wird die Germanen, die sich im Hinspiel ein 1:1 erkämpften, bestimmt nicht auf die leichte Schulter nehmen.

„Der Sieg gegen den VfL hat uns Selbstvertrauen gegeben“

Raidwangens Trainer Alexander Thomas

„Der Sieg gegen den VfL hat uns Selbstvertrauen gegeben“, freut sich Raidwangens Trainer Alexander Thomas, dessen Team gestern Abend schon wieder ran musste. „Gegen Grötzingen werden wir ein anderes Spiel sehen als


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten