Fussball

InfoHeimatverein von Kalle Riedle

20.06.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der FV Rot-Weiß Weiler wurde 1920 gegründet und die Fußballer firmierten lange Zeit als Abteilung der örtlichen Sportvereinigung unter dem Namen SV Weiler. 1998 wagten die RW-Kicker den Schritt in die Eigenständigkeit und spielen seit der Saison 98/99 auch unter dem Namen FV RW Weiler. Der Vereinsslogan: Nichts ist geiler als Weiler.

Seit 1993 gehört Weiler zu den etablierten Vereinen der Landesliga, Staffel 4. Einmal, in der Saison 1999/2000, schnupperten die Allgäuer bereits Verbandsliga-Luft.

Weiler liegt ganz grob zwischen Lindau und Oberstaufen im Landkreis Lindau, gehört also zu Bayern, spieltechnisch aber zum Württembergischen Fußballverband (WFV).

Der Ort hat rund 6000 Einwohner, fast jeder zehnte davon ist Mitglied bei den Rot-Weißen.

Ex-Nationalspieler Karl-Heinz Riedle machte seine ersten fußballerischen Schritte beim FV Weiler.

Fußball

Mit den Inzidenzen steigt der Frust

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Die Vereine hoffen auf eine Fortsetzung der Saison und darauf, dass die Politik Perspektiven aufzeigt

Die Freude bei den Amateurfußballern war nur von kurzer Dauer. Die Aussicht auf eine baldige Rückkehr aufs Spielfeld ist mit den wieder steigenden Inzidenzzahlen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten