Fussball

InfoEineinhalb Jahre Sperre

15.09.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Sportgericht Neckar-Fils hat nach dem Spielabbruch vom vergangenen Dienstag in Oberboihingen schnell ein Urteil gefällt. TSVO-Spieler Christian Catalano war nach Auffassung der dreiköpfigen Spruchkammer unter Vorsitz von Klaus Bühler durch sein brutales und rücksichtsloses Verhalten verantwortlich für den Spielabbruch, der einen Polizei- und Rettungswageneinsatz zur Folge hatte (wir berichteten). Catalano wurde für eineinhalb Jahre gesperrt (vom 10. September 2014 bis 9. März 2016) und muss zudem an einem Seminar zur Gewaltprävention teilnehmen. TSVO-Abteilungsleiter Adrian Konopka hat Catalano, der sich via Whatsapp bei Mannschaft und Verein entschuldigt hat, bereits vom Spielbetrieb abgemeldet. Staffelleiter Michael Lenz muss die Partie nun neu ansetzen. uba

Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten