Fussball

InfoDer alte Ausschuss ist auch der neue

10.02.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fast 100 Fußballschiedsrichter hatten am Freitagabend den Weg zur Hauptversammlung der Gruppe Nürtingen im Omni in Frickenhausen gefunden und damit den neuen und alten Obmann Harald Kuhn überglücklich gemacht. „97 stimmberechtigte Mitglieder“, jubilierte er, „da bin ich richtig stolz drauf.“ Großer Vertrauensbeweis: Die Wiederwahl Kuhns fiel einstimmig aus. Ehrenobmann Klaus Bühler würdigte die Arbeit seines Nachfolgers und des gesamten Ausschusses. Die Gruppe, die durchschnittlich 150 Unparteiische zähle, gehöre nach wie vor zu den zehn besten Gruppen im Bereich des Württembergischen Fußballverbandes. Über 10 000 Einsätze in den letzten drei Jahren sind auch eine unglaubliche Zahl.

Der neue und alte Ausschuss der Schiedsrichtergruppe Nürtingen (von links): Riccardo Migliozzi, Holger Böhm, Serafina Guidara, Harald Kuhn, Steffen Müller, Christian Keim und Markus Wagner. Auf dem Bild fehlt Günter Fetzer. Foto: uba
Der neue und alte Ausschuss der Schiedsrichtergruppe Nürtingen (von links): Riccardo Migliozzi, Holger Böhm, Serafina Guidara, Harald Kuhn, Steffen Müller, Christian Keim und Markus Wagner. Auf dem Bild fehlt Günter Fetzer. Foto: uba

Die Gruppe Nürtingen, die 141 aktive und 18 passive Mitglieder zählt, betreut derzeit 78 aktive Mannschaften sowie 138 Teams im Nachwuchsbereich von der A- bis zur D-Jugend. Das Durchschnittsalter der Gruppe beträgt 36,8 Jahre und liegt damit um ein Jahr über dem vor drei Jahren. Für Kuhn ist’s „eine gesunde Mischung“, die auch damit zu tun hat, dass nicht mehr unbedingt der Neulingsgewinnung absolute Priorität eingeräumt worden, sondern mehr Wert auf die Erhaltung des Schiri-Bestandes gelegt worden sei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 72% des Artikels.

Es fehlen 28%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten