Anzeige

Fussball

In Unterzahl das Minimalziel erreicht

26.11.2012, Von Werner Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga: Beim Mitaufsteiger TSG Ehingen kommt der FC Frickenhausen letztlich noch zu einem verdienten 1:1-Remis

Keinen Sieger gab es im Aufsteigerduell der Fußball-Verbandsliga zwischen der TSG Ehingen und dem FC Frickenhausen. In einem vor allem von der Taktik und einigen strittigen Schiedsrichterentscheidungen geprägten Spiel trennten sich die letztjährigen Landesliga-Meister mit einem leistungsgerechten 1:1 Unentscheiden.

„Mit dem Punktgewinn kann ich leben, zumal wir doch auf den einen oder anderen Leistungsträger verzichten mussten“, gab Ehingens Trainer Michael Bochtler in der Pressekonferenz zu Protokoll. Auch Frickenhausens Trainer Martin Mayer sprach von einem letztlich gerechten Ergebnis. Er trauerte weniger dem durchaus möglichen Sieg nach, viel mehr ärgerte ihn der Platzverweis von Enes Kurtoglu, dessen Allerweltsfoul zu einem Strafstoß führte, der jedoch von FCF-Torhüter Norman Volber gehalten wurde. „Was den Schiedsrichter veranlasste, unserem Spieler auch noch die Rote Karte zu zeigen, bleibt wohl sein Geheimnis, denn Kurtoglu war nicht einmal letzter Mann“, zürnte Mayer nach dem Schlusspfiff.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 18%
des Artikels.

Es fehlen 82%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball