Fussball

Hoffen auf ein Wunder

08.05.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga: Neckartailfingen hat Rang zwei fast aufgegeben

Alle vier Teams aus der Region Nürtingen haben zuletzt dreifach gepunktet. Viel geändert hat sich nicht – aber vier Spieltage vor Saisonende gibt sich Verfolger TSV Neckartailfingen langsam, aber sicher geschlagen. Coach Michael Bezirgiannidis sagt, nur ein „kleines Wunder“ könnte den „Zackenbarschen“ noch den Relegationsplatz ermöglichen. Zu stark präsentiert sich das Führungsduo.

Der FV 09 Nürtingen schlug im Spitzenspiel den TV Nellingen 2:1. „Das war ein sehr wichtiges Spiel“, blickt Nullneun-Trainer Daniel Teufel zurück. „Auch wenn wir uns das Leben in der zweiten Halbzeit selbst schwer gemacht haben.“ Denn im zweiten Durchgang spielten die Nellinger in Unterzahl mächtig auf, auch wenn die Nürtinger „insgesamt wenig zugelassen haben“. Und so stand am Ende ein weiterer Schritt hin zur Meisterschaft. Nellingen dagegen hat als Vierter nun bei acht Punkten Rückstand keine Hoffnungen auf den Aufstieg mehr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Fußball

Hexenbanner behalten weiße Weste

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: 6:3-Erfolg in Grötzingen - Oberboihingen II gewinnt Verfolgerduell

Der TSV Wolfschlugen hat auch die Hürde beim TSV Grötzingen II letztlich souverän mit 6:3 genommen und behält somit seine weiße Weste. Der TSV Oberboihingen II gewann das Verfolgerduell gegen den TSGV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten