Anzeige

Fussball

Heißes Spiel bei Eiseskälte

25.03.2013, Von Dirk Schwarz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga Württemberg: Frickenhausen nach 0:1 gegen Böblingen wieder ohne Lohn

Gegen den SV Böblingen setzte es auf Grund mangelnder Chancenverwertung eine knappe 0:1-Niederlage für den FC Frickenhausen. So blieb die Mayer-Truppe im dritten Spiel des Jahres weiter sieglos.

Der FCF (blaue Trikots) drängte auf den Ausgleich gegen Böblingen, doch erfolglos. Foto: Urtel
Der FCF (blaue Trikots) drängte auf den Ausgleich gegen Böblingen, doch erfolglos. Foto: Urtel

Vor der Partie gab es eine kurzfristige Umstellung bei den Gästen. Da sich der etatmäßige Torwart David Jach beim Aufwärmen verletzte, musste Ersatzmann Florian Mack ran. Die Anfangsphase wurde von beiden Seiten sehr konzentriert geführt, sodass Chancen Mangelware waren. In der 5. Minute gab es zwar einen Schuss aus 30 Metern von Wlasios Kotaidis, doch Gästekeeper Mack hatte damit keine Probleme. Die nächste Chance datierte aus der 13. Minute. Einen langen Ball leitete Michael Renner clever auf Domenique Rodrigues weiter, doch dessen Schuss aus zwölf Metern ging am langen Eck vorbei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Fußball