Fussball

Hauen und Stechen im Tabellenkeller

31.07.2020 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Es war natürlich kein normaler Landesliga-Staffeltag. Wie auch, in Zeiten der derzeit wieder fast alles bestimmenden Thematik rund um Corona. Und so nahmen die Funktionäre des Württembergischen Fußballverbands (WFV) während der 72 Minuten dauernden digitalen Veranstaltung immer wieder die Vereinsfunktionäre in die Pflicht.

„Das Thema wird heute Abend noch öfter fallen“, eröffnete der Leiter der Landesliga, Staffel 2, Karl-Josef „Charly“ Deutelmoser die „völlig ungewöhnliche“ Veranstaltung. Die Vereins-Funktionäre waren per Videoschalte dabei und wurden ein ums andere Mal von den WFV-Verantwortlichen darauf hingewiesen, die Bestimmungen von ganz oben einzuhalten. „Das Ganze ist noch nicht ausgestanden, haltet euch an die Anweisungen der Politik“, appellierte Deutelmoser. Denn sonst könnte alles wieder schnell zunichte sein. „Wir müssen es als Chance sehen, dass wir Fußball spielen dürfen“, pflichtete ihm Harald Müller vom Verbands-Spielausschuss bei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Fußball

Corona und ein Hintertürchen

Fußball: Die vom Verband eingeräumte Möglichkeit, Spiele nach gegenseitiger Einigung verlegen zu können, sorgt in der lokalen Kickerszene genauso für heftige Debatten wie die Frage, ob die Saison sofort unterbrochen oder ob möglichst lange gespielt werden soll.

Zwei Spieltage vor der Winterpause treibt die Fußballer auf…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit