Fussball

Harthausen obenauf

22.08.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 1

Der TSV Harthausen hat mit einem 3:0-Erfolg in Mettingen die Spitze verteidigt. Auf Platz zwei schlich sich die SGM Wernauer SF/Inter Nürtingen nach dem 4:0 über Odyssias Zweite. Wäldenbronn ist durch ein 5:1 über Sielmingen II zu den ersten Punkten gekommen.

SV Mettingen – TSV Harthausen 0:3

Zumeist tonangebend waren die Mannen von Sascha Gavranovic. Im ersten Spielabschnitt konnten die Gäste von den Fildern ihre Torchancen nur einmal nutzen, Holger Dragunski stand kurz vor der Pause goldrichtig und netzte ein (44.). Nach Wiederbeginn machte Tomislav Paulic mit seinem Doppelpack (67., 86.) alles klar. Pressewart Thomas Staib sprach hinterher von einem „Pflichtsieg, aber nichts Berauschendes“.

SGM WSF/Inter – Odyssia Esslingen II 4:0

„Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf wider, eine klare Sache, nicht mehr und nicht weniger“, so SGM-Spielleiter Ionnis Lalissidis hinterher ganz nüchtern. Die Treffer von Gökhan Tok (20.) sowie Mohammed Toal (28., 49.) und ein verwandelter Foulelfmeter von Robin Eisele (80.) besiegelten schließlich das Schicksal der Kreisstädter. Odyssias David Siviera sah die Ampelkarte (70.).

Fußball

Ein neuer Farbtupfer unter der Teck

Fußball: Deni Kalfic hat mit ein paar Kumpel den FC Kirchheim gegründet – In der Saison 21/22 soll es bereits um Punkte gehen

Die Fußball-Landschaft im Bezirk Neckar-Fils ist mitten in der Corona-Krise um einen Farbtupfer bunter geworden: Deni Kalfic, der auch schon für den FV 09 Nürtingen die…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten