Fussball

Hart erkämpfter Punkt für Köngen

19.08.2021 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Der TSVK rettet beim TSV Neu-Ulm trotz stürmischer Angriffe der Gastgeber ein 1:1 über die Zeit.

Es war ein hartes Stück Arbeit – für beide Mannschaften. „Am Ende haben wir uns auch etwas über die Zeit gerettet“, gestand Sven Ertinger, der stellvertretende Spielleiter des TSV Köngen, nach dem 1:1 (1:1)-Remis gestern Abend beim TSV Neu-Ulm. Dennoch, „verdient“ sei der Punkt allemal gewesen, fügte Ertinger sogleich an.

Die Gäste, bei denen Zweite-Mannschaft-Trainer Markus Bingel den im Urlaub weilenden Cheftrainer Sascha Strähle an der Seitenlinie vertrat, überzeugten dabei von Beginn an mit einer klasse kämpferischen Leistung, lobte Ertinger. Lohn der strapaziösen Mühen waren zwei frühe gute Chancen. Daniel Zimmermann scheiterte zwar in der 2. Minute noch an Neu-Ulms Torhüter Behruz Yarahmadi, in der 10. Minute hieß es dann jedoch 0:1. Im Anschluss an eine Ecke köpfte Nico Hummel aus vier Metern zur Gäste-Führung ein. Daraufhin kam Neu-Ulm stark auf. „Sie haben uns das Leben schwer gemacht“, so Ertinger, der in der 35. Minute mit ansehen musste, wie Nico Patent mit einem unhaltbaren Schuss ins linke Toreck das 1:1 markierte. Es sollte nicht der letzte Angriff der Platzherren bleiben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Fußball

Die TSV Oberensingen stürmt an die Tabellenspitze

Fußball-Landesliga: Die TSV Oberensingen verzaubert im Auswärtsspiel beim Tabellenletzten TSV Deizisau zwar nicht mit Traumkombinationen, macht aus der Platzsituation mit einem 2:0-Sieg aber nahezu das Beste. In der ersten Halbzeit hat die Truppe von Trainer Broß gleich doppelt Glück.

Der TSV Deizisau plagt sich aktuell…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit