Fussball

„Häfner“ erkämpfen sich ein 1:1

24.04.2017 00:00, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: Altenriet spielt auf dem „Betze“ nur Remis – Verfolgerquartett siegt

Der TSV Altenriet bekam gestern mal wieder die Gefährlichkeit des Betzenbergs zu spüren. Dem Primus gelang nur ein 1:1 in Neuenhaus, der Vorsprung beträgt aber weiterhin noch acht Zähler. Die Konkurrenz punktete dreifach: Oberensingen II gelang ein 3:1 über Neckartailfingen II, Großbettlingen schlug Kellerkind Grafenberg II mit demselben Ergebnis, Neckarhausen siegte 4:1 in Oberboihingen und Aich kam von Schlusslicht SGM Kohlberg/Tischardt mit einem 5:0 zurück.

Beim Jubellauf nach dem 1:1 für Neuenhaus war Torschütze Manuel Bahle (links) von seinen Kameraden nur schwer einzufangen.  Foto: Luithardt
Beim Jubellauf nach dem 1:1 für Neuenhaus war Torschütze Manuel Bahle (links) von seinen Kameraden nur schwer einzufangen. Foto: Luithardt

Die Reserven Grötzingens (3:0 über Schlaitdorf II) und Raidwangens (2:0-Derbysieg in Altdorf) festigten ihre Tabellenplätze acht und neun.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Fußball