Fussball

Gut im Geschäft

09.10.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Für den TSV Oberboihingen läuft es weiterhin sehr gut. Mit Rang sechs und lediglich drei Punkten Rückstand auf Spitzenreiter SG Eintracht Sirnau sind die TSVOler vorne dabei. Gegen den GFV Odyssia Esslingen sollen am Sonntag drei weitere Zähler hinzukommen.

„Wir wollen gewinnen“, sagt Adrian Konopka, Abteilungsleiter des TSV Oberboihingen. Nach dem Unentschieden gegen Ruit (1:1) sind die Gelbhemden weiter gut in Form und möchten „so lange wie möglich oben dranbleiben“. Dreizehn Punkte und Rang sechs kann der TSVO aufweisen – mit nur drei Zählern Rückstand hinter Primus SG Eintracht Sirnau. Im GFV Odyssia Esslingen wartet aber ein unangenehmer Gegner: „Odyssia steht in der Tabelle viel zu weit unten“, sagt Konopka. „Dennoch möchten wir Paroli bieten. Denn mit einem Sieg wären wir richtig gut im Geschäft.“

Im Spitzenspiel gegen die TSG Esslingen konnte die TSV Oberensingen ihre Serie nicht fortsetzen und verlor unglücklich mit 0:1 – der Kontakt zur Spitze ist mit nur einem Punkt Rückstand dennoch nicht abgerissen, da der FV Plochingen ebenfalls eine Niederlage kassierte. Im nun anstehenden Spiel gegen den ASV Aichwald könnte die Truppe von den „Plätschwiesen“ endlich die Tabellenspitze übernehmen, jedoch erweist sich der ASVA als eine unangenehme Aufgabe: Zum einen spielen die Schurwalder derzeit gut auf, zum anderen verloren die „Sandhasen“ in der vergangenen Saison beide Aufeinandertreffen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 77% des Artikels.

Es fehlen 23%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten