Fussball

Grotta: „Nur Siege zählen“

24.05.2012 00:00, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: Fünf Teams stecken im Abstiegskampf

In der Kreisliga A 2 steht der TSV Grötzingen bereits als Meister fest, drei Mannschaften mussten auch schon in den sauren Abstiegsapfel beißen. Ein weiterer Absteiger wird noch gesucht – ebenso wie die beiden Klubs, die in der Relegation um den Aufstieg oder den Klassenerhalt kämpfen müssen.

Nur noch ein Punkt fehlt dabei dem TSV Raidwangen auf dem Weg zur Vizemeisterschaft, hat der Klub doch bereits fünf Punkte Vorsprung auf Verfolger TSGV Großbettlingen. Hinzu kommt die um sieben Treffer bessere Tordifferenz des Tabellenzweiten. „Ein Punkt wird uns noch nicht reichen, denke ich“, will Raidwangens Trainer Dietmar Poos die Relegation im Heimspiel gegen den TSV Grafenberg auch rechnerisch vollends perfekt machen. Allerdings muss der zum Saisonende scheidende Coach auf Andy Schäffer (Schule) und Thomas Bachmann (Beruf) verzichten. „Wir haben es selbst in der Hand“, ist Poos dennoch optimistisch. Dabei rechnet der Raidwangener Kommandogeber mit einem „interessanten Spiel“, kämpfen die Grafenberger doch selbst noch gegen den drohenden Abstieg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Fußball

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit