Fussball

Grötzingen ringt Germania nieder

03.09.2018 00:00, Von Jörg Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: TSVG setzt sich an die Spitze – SPV 05 holt drei Punkte in Oberboihingen – TBN nur unentschieden

Am verregneten Sonntag setzte sich der TSV Grötzingen mit einem knappen 1:0-Sieg über den bisherigen Tabellenführer Germania Schlaitdorf auf den Platz an der Sonne. Gefolgt vom TV Unterboihingen, 5:1 gegen den TSV Altdorf, und der SPV 05 Nürtingen, 3:2 in Oberboihingen.

Schlaitdorfs Torhüter Simon Borbeck rettet vor Grötzingens Manuel Hausser (rechts). Foto: Urtel
Schlaitdorfs Torhüter Simon Borbeck rettet vor Grötzingens Manuel Hausser (rechts). Foto: Urtel

Den ersten Saisonerfolg feierte der TV Bempflingen mit einem 6:3-Sieg über den TSV Ötlingen, der weiterhin die Rote Laterne fest im Griff hat. Der TB Neckarhausen verschenkte beim 3:3-Unentschieden in der Schlussphase einen Sieg. Der TSV Grafenberg besiegte den SV Nabern mit 2:0. Die Reserve des TSV Neckartailfingen gewann bei Catania Kirchheim mit 1:0. Der TV Tischardt verlor in einer torreichen Partie mit 4:6 gegen den TSV Jesingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Fußball

Handschlag mit Franz Beckenbauer

Lokale Fußballgrößen von einst: Hermann Quast und der FV 09 Nürtingen waren in Württemberg eine große Hausnummer

Die jüngeren Leser kennen Hermann Quast von seinem kommunalpolitischen Engagement als Stadt- und Kreisrat. Die älteren werden sich wahrscheinlich noch gut an den exzellenten Fußballspieler,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten