Fussball

Grafenberger Stimmungshoch

28.04.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: Tabellenführer VfL Kirchheim kommt

Wer begleitet die beiden bereits als Absteiger feststehenden TG Kirchheim und FC Frickenhausen II in die Kreisliga B? Die SpVgg Germania Schlaitdorf (gegen den TSV Raidwangen), der TSV Grötzingen (beim FV 09 II) und der TV Bempflingen (gegen die SF Dettingen) müssen weiterhin höllisch aufpassen, nicht noch auf den Relegationsplatz abzurutschen.

Andreas Bartels feierte bei seinem Einstieg auf der Trainerbank der Schlaitdorfer Germania einen wichtigen und verdienten Punktgewinn beim TSV Grötzingen. Ein Pünktchen beträgt aber nur noch der Vorsprung auf den Relegationsplatzinhaber SV Nabern. Also müssen die Spieler des Liga-Neulings im Heimspiel heute Abend dringend ans Punkten denken. Mit dem Mitaufsteiger und aktuellen Tabellendritten TSV Raidwangen ist jedoch kein Gegner aus Pappe zu Gast, und der wird den Gastgebern sicherlich keine Geschenke mitbringen.

„Beim VfL Kirchheim haben wir dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung einen nicht eingeplanten Punkt gewonnen“, freut sich Steffen Schmidt, Trainer des FV 09 Nürtingen II. Gegen den TSV Grötzingen kann er heute wieder auf Michael Schäfer zurückgreifen, dafür fällt aber Marcel Lang krankheitsbedingt aus. „Gegen die offensivstarken Grötzinger wollen wir die Punkte auf dem Wörth behalten, zumal wir das Hinspiel verloren haben“, macht der Nürtinger Übungsleiter, für den als Ur-Grötzinger das heutige Spiel natürlich etwas Besonderes ist, klar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten