Anzeige

Fussball

Grafenberger Protest

31.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4

Der TSV Grafenberg II hat am Dienstagabend im Nachholspiel gegen die SPV 05 Nürtingen II den Sprung auf Platz zwei verpasst. Aber schon vor der 3:4-Heimniederlage hatte TSV-Pressewart Tobias Gugel angekündigt, im Falle einer Niederlage Einspruch gegen die Spielwertung einzulegen. Der Grund: Mit Yusupha Bojang und Sanna Jatta standen zwei Spieler in der 05-Anfangsformation, die erst zwei Tage zuvor in der ersten Mannschaft gegen Faurndau gespielt hatten. Unabhängig davon war Grafenbergs Trainer Christian John mit der ersten Halbzeit seiner Elf überhaupt nicht zufrieden. „Wir waren 45 Minuten lang im Tiefschlaf und sind zur Halbzeit verdientermaßen 1:3 zurückgelegen“, sagte er, „die SPV war aber auch richtig stark.“ Nach der Kabinenpredigt bekamen die Hausherren die Nullfünfer besser in den Griff, kassierten aber sofort das 1:4, das am Ende nicht mehr wettzumachen war. Tore: 0:1 (8.) Mark Zahlik, 0:2 (29.) Omar Fatty, 1:2 (44.) Carmelo Sessa, 1:3 (45.+1) Sanna Jatta (Foulelfmeter), 1:4 (48.) Ousman Jatta, 2:3 (74.) Sessa, 3:4 (89.) Sessa. uba

Anzeige

Fußball

„Ruhig bleiben und an uns glauben“

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSVO erwartet Bad Boll – Köngen muss zum Duell der Mannschaften der Stunde nach Neu-Ulm

Das Punktspieljahr 2019 neigt sich dem Ende entgegen. Zwei Spiele noch, dann geht’s in die dreimonatige Winterpause. Die kommt dem TSV Köngen gar nicht gelegen, denn gegen Ende der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten