Fussball

Göppingen wehrt sich

05.06.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Oberliga

Die Entscheidung der Regionalliga Südwest GbR, neben den Oberliga-Meistern VfB Stuttgart II (Baden-Württemberg), Eintracht Stadtallendorf (Hessen) und TSV Schott Mainz (Rheinland-Pfalz/Saar) eine vierte Mannschaft aufsteigen zu lassen, hat beim Oberliga-Zweiten 1. Göppinger SV für große Verwunderung gesorgt. Zum Zuge gekommen ist aufgrund der Quotientenregelung nämlich der Hessenliga-Zweite KSV Hessen Kassel. „Wir wussten von gar nichts“, sagte Göppingens Spielleiter Ingolf Miede gegenüber der Neue Württembergische Zeitung. Der Sportverein habe von dieser Entwicklung aus den Medien erfahren und sei vor vollendete Tatsachen gestellt worden. „Uns wurde vom WFV klar kommuniziert, dass keine Relegation stattfindet und es damit keinen weiteren Aufsteiger gibt“, wird Miede zitiert, „es ist aus unserer Sicht auch nicht nachvollziehbar, wie man die Quotientenregelung über Verbandsgrenzen hinweg anwenden kann.“

Inzwischen hat sich Widerstand formiert, den der Rheinland-Pfalz/Saar-Vierte TuS Koblenz initiiert hat und dem sich die Göppinger angeschlossen haben. Die Koblenzer wären in den Genuss von möglichen Relegationsspielen gekommen, weil der Zweite 1. FC Kaiserslautern II und der Dritte SV Elversberg II nicht aufsteigen dürfen. „Wir sind mit der Tus in Kontakt, mal schauen, was wir unternehmen“, sagt Miede.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 75% des Artikels.

Es fehlen 25%



Fußball

Ein Zocker nicht nur mit dem Lederball

Lokale Fußballgrößen von einst: Jürgen Schaich hat in der Oberliga große Erfolge gefeiert, aber auch in anderen Sportarten

Ein begnadeter Ballvirtuose ist der Kohlberger Jürgen Schaich. Der 61-Jährige ist aktiver Golf-, Tennis- und Tischtennisspieler und gehörte bis fast zu seinem 40. Lebensjahr zu den…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten