Anzeige

Fussball

Gleich zwei Schlagerspiele

31.08.2018, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: In Oberboihingen und in Grötzingen

Vier der ersten fünf in der Tabelle treffen am Sonntag aufeinander. Dabei empfängt der Tabellendritte TSV Oberboihingen den Fünften SPV 05 Nürtingen. Erster gegen Zweiter heißt es im Grötzinger Aichbachwasen, wo der TSV dem Tabellenführer SpVgg Germania Schlaitdorf einen heißen Tanz liefern will.

Der TSV Grötzingen startete mit zwei überzeugenden Auftaktsiegen vielversprechend in die Saison. Nun kommt es zum Spitzenspiel gegen den aufgrund eines mehr erzielten Treffers vor den Aichtalern stehenden Tabellenführer SpVgg Germania Schlaitdorf. „Dies wird natürlich ein enges und umkämpftes Match werden, in dem die Tagesform den Ausschlag geben wird“, rechnet Grötzingens Spielleiter Olav Sieber mit einer ausgeglichenen Partie. Der neue Grötzinger Trainer Christian Mirbauer muss dabei auf die verletzten Alexander Murr und Waldemar Götte verzichten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Fußball

Der FCF jubelt nach Köngener Patzer

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Frickenhausen baut Vorsprung auf vier Zähler aus – SGEH verlässt die Abstiegsregion – TSVN geht baden

Der Ostermontag ist gestern zum Festtag für den FC Frickenhausen geworden. Der Tabellenführer der Bezirksliga hat mit einem souveränen 4:0-Heimsieg über den FC…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten