Fussball

Gleich drei Turniere

04.01.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Beim TSV Wolfschlugen

Beim 20. Hallenturnier mit Rundumbande des TSV Wolfschlugen stehen am Wochenende die Aktiven im Mittelpunkt. Bei diesem Turnier sind am Sonntag in der Wolfschlugener Sporthalle Mannschaften von der Kreisliga B bis zur Bezirksliga vertreten. Den Auftakt machen bereits heute Abend ab 17.30 Uhr die Frauen mit einem Feld von zwölf Hobbyteams. Das Finale ist für Punkt Mitternacht vorgesehen.

Bei einem überregional besetzten Turnier für D-Junioren treten dann am Samstag zwölf leistungsstarke höherklassige Vereine an und beginnen um 10.30 Uhr. Die Teams kommen aus ganz Süddeutschland und nehmen zum Teil einen beträchtlichen Anfahrtsweg in Kauf. Um 17 Uhr ist das Endspiel der D-Junioren geplant. Anschließend steigt das dritte Wolfschlüger Neunmeterturnier, zu dem sich bereits 16 Teams angemeldet haben. Beginn ist am Samstagabend um 19 Uhr.

Am Sonntag erfolgt der Start bei den Aktiven um 9 Uhr. Die Zwischenrunde beginnt um 16 Uhr, das abschließende Finale ist auf 19.45 Uhr angesetzt. fs

Die Gruppeneinteilung

D-Junioren (Samstag, 10.30 Uhr)

Gruppe 1: VfL Kirchheim, SG Lahrer FV, SV Südwest Ludwigshafen, TSV Nördlingen, FC Alemannia Wilferdingen, FC Würzburger Kickers.

Gruppe 2: FC Memmingen, TSV 1863 Mudau, FC Radolfzell, FSV Rimbach, FC Speyer 09, TSV Wolfschlugen.

 

Aktive (Sonntag, 9 Uhr)


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 71% des Artikels.

Es fehlen 29%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten