Fussball

Germanen legen Stolperfallen aus

09.09.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: Schlaitdorf will Spitzenreiter Dettingen zu Fall bringen – Schlusslicht Neuffen hofft im Aichtal auf die Wende

Spitzenreiter SF Dettingen ist als einziges Team des 16er-Feldes noch ungeschlagen. Der Meisterschaftsfavorit versucht übermorgen bei der SpVgg Germania Schlaitdorf diese Serie und die Tabellenführung zu verteidigen. Die Gastgeber befinden sich durch ihren klaren 4:0-Sieg beim FV 09 Nürtingen II im Aufwind.

So wollen sich die Neckartenzlinger auch am Sonntag beim Gastspiel bei Catania Kirchheim freuen. Foto: Luithardt
So wollen sich die Neckartenzlinger auch am Sonntag beim Gastspiel bei Catania Kirchheim freuen. Foto: Luithardt

Beide bisherigen Saisonerfolge holten die Germanen jedoch auswärts, zu Hause wartet man dagegen noch aufs erste Erfolgserlebnis – das wäre gegen die favorisierten Dettinger umso schöner.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten