Fussball

Gerechtes Remis vor toller Kulisse

24.08.2020 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Der FC Frickenhausen und die TSV Oberensingen trennen sich im Landesliga-Derby vor fast 500 Zuschauern 1:1

Der Fußball kann manchmal grausam sein, am Samstag im Frickenhäuser Tischardtegart war er es nicht. Mit 1:1 (0:0) endete vor 459 Zuschauern der Landesliga-Lokalkampf zwischen Gastgeber FCF und der TSV Oberensingen. Und dieses Resultat, da waren sich hinterher alle einig, ging so auch völlig in Ordnung.

Ständiger Unruheherd aufseiten der Gäste: Oberensingens Samuel Bosler (Mitte) im Duell mit dem Frickenhäuser Markus Wagner. Hinten links: Muharrem Umutlu.  Foto: Jürgen Holzwarth
Ständiger Unruheherd aufseiten der Gäste: Oberensingens Samuel Bosler (Mitte) im Duell mit dem Frickenhäuser Markus Wagner. Hinten links: Muharrem Umutlu. Foto: Jürgen Holzwarth

Nach etwas über einer Stunde ließen die beiden Mannschaften allmählich nach. Die intensiven Derby-Minuten zuvor, die vielen weiten Wege, das erste Punktspiel, in dem bei Frickenhäusern und Oberensingern selbstverständlich noch nicht alles nach Wunsch lief und auch die Zusatzschichten am Mittwoch in der dritten Runde des WFV-Pokals – all das wirkte sich mit zunehmender Spieldauer auf die Physis aus. Die FC-Trainer Michael Kurz und Stephan Rothweiler hatten hinterher bei ihrer ersten Analyse wie immer einiges zu bereden. Und ganz unzufrieden wirkten sie dabei nicht. Zufrieden gar? Mit dieser Frage konfrontiert, mussten beide etwas lachen. „Die Einsatzbereitschaft und den Kampf kann man keinem absprechen“, blickte Kurz auf die 90 Minuten, womit seine Truppe im Vergleich zum Pokal-Aus drei Tage zuvor einen ganz entscheidenden Schritt nach vorne gemacht hatte. Und dann wurde er noch präziser: „Das war ein ordentlicher Auftakt. Kompliment an die Mannschaft.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Fußball

Hexenbanner behalten weiße Weste

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: 6:3-Erfolg in Grötzingen - Oberboihingen II gewinnt Verfolgerduell

Der TSV Wolfschlugen hat auch die Hürde beim TSV Grötzingen II letztlich souverän mit 6:3 genommen und behält somit seine weiße Weste. Der TSV Oberboihingen II gewann das Verfolgerduell gegen den TSGV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten