Anzeige

Fussball

Ganz harte Nuss

22.07.2015, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball, WFV-Pokal, 1. Runde: Köngen erwartet Echterdingen

Den ersten Saisonhöhepunkt mit riesigen Zuschauerzahlen will sich kein Fußballer aus der Region entgehen lassen, doch neben der Kür beim Sennerpokal in Oberensingen ruft auch schon wieder die Pflicht. Der TSV Köngen muss morgen Abend um 19.30 Uhr in der ersten Runde des WFV-Pokals ran. Zu Gast in der Fuchsgrube ist der TV Echterdingen.

Die Köngener Landesliga-Fußballer haben derzeit ein strammes Programm zu absolvieren. Seit Montag vergangener Woche schwitzen sie in der Vorbereitung, was die Poren bei den momentan tropischen Temperaturen hergeben. Die Absage des für gestern Abend geplanten Tests durch Verbandsligist SV Göppingen, der über zu viele Verletzte klagt, kam da inmitten des Sennerpokaltrubels gar nicht so ungelegen. Wenngleich man so einen interessanten Vergleich natürlich gerne mitnehmen würde.

Einen ersten Test hat die Elf von Trainer Ralf Rueff ja schon hinter sich. Am Samstag kamen die Köngener bei Bezirksligist TSV Denkendorf nach 2:0-Führung und 2:4-Rückstand zu einem 4:4. Rueff war nicht unzufrieden. „Beide Mannschaften waren offensiv ausgerichtet“, erzählt er, „die Neuzugänge hatten einen guten Einstand.“ Sven Römer etwa, der gleich zwei Treffer erzielte. Die beiden anderen Tore gingen auf das Konto von Mustafa Baykara. Außerdem gab Rueff den aus der Jugend zu den Aktiven gestoßenen Julius Löfflath und Jan Henzler eine Möglichkeit, sich zu bewähren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 66% des Artikels.

Es fehlen 34%



Anzeige

Fußball

D-Junioren des TSV Wendlingen sind Hallen-Kreismeister

Bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaft der Nachwuchskicker in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Halle blieb Ausrichter FV 09 der große Coup verwehrt. Die 09-D-Junioren landeten in einer überaus spannenden Konkurrenz am Ende auf Platz vier. Jubeln durften die Spieler des TSV Wendlingen, die sich letztlich mit einem Punkt Vorsprung vor dem…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten