Fussball

Fußball-Landesligisten Frickenhausen, Köngen und Oberensingen müssen reisen

08.10.2021 05:30, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Beim TSV Köngen fehlen in Bonlanden wieder einige gestandene Spieler, beim FC Frickenhausen fällt Christos Chatzimalousis vollends die komplette Vorrunde aus. Im Bucher Felsenstadion muss die TSV Oberensingen einen schweren Brocken wegräumen.

So will der FC Frickenhausen auch am Sonntag in Weilimdorf jubeln. Foto: Niels Urtel
So will der FC Frickenhausen auch am Sonntag in Weilimdorf jubeln. Foto: Niels Urtel

Stephan Rothweiler, dem Spielertrainer des FC Frickenhausen, war es schon vor der Saison klar, dass auch die dritte Corona-Saison eine besondere Herausforderung werden würde. Speziell für die Übungsleiter. „Man muss immer wieder flexibel auf die jeweilige Situation reagieren“, sagte er, „und trotzdem erfolgreich sein.“ Für ihn und seinen Köngener Kollegen Sascha Strähle ist es nichts Neues, die Mannschaft Woche für Woche umbauen zu müssen. Auch jetzt müssen die beiden Trainer wieder Puzzleteile zusammenfügen, um am Sonntag um 15 Uhr beim TSV Weilimdorf (FCF) und am Samstag um 15.30 Uhr beim SV Bonlanden (TSVK) schlagkräftige Teams aufs Feld zu schicken. Oberensingens Coach Andreas Broß ist da in einer vergleichsweise komfortablen Lage, allerdings müssen die „Sandhasen“ übermorgen (15 Uhr) beim TSV Buch einen gewaltigen Felsbrocken aus dem Weg räumen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Fußball

Die TSV Oberensingen stürmt an die Tabellenspitze

Fußball-Landesliga: Die TSV Oberensingen verzaubert im Auswärtsspiel beim Tabellenletzten TSV Deizisau zwar nicht mit Traumkombinationen, macht aus der Platzsituation mit einem 2:0-Sieg aber nahezu das Beste. In der ersten Halbzeit hat die Truppe von Trainer Broß gleich doppelt Glück.

Der TSV Deizisau plagt sich aktuell…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit