Fussball

Fünf Matchbälle für den Primus

18.04.2016 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Die TSV Oberensingen ist nach 6:1-Sieg gegen Sirnau kurz vor dem Ziel

Ein „Dreier“ noch, dann haben es die „Sandhasen“ geschafft. Dann könnten die Verfolger höchstens noch gleichziehen, müssten in den verbleibenden fünf Begegnungen eine Lücke von 25 beziehungsweise 26 Toren schließen. Die beträgt beim FV Plochingen zwar nur 14 Treffer, der hat jedoch schon 13 Punkte Rückstand.

Die Führung war ein Strohfeuer, die TSV Oberensingen (dunkle Trikots) machte danach mit 6:1 gegen Sirnau alles klar. Foto: Urtel
Die Führung war ein Strohfeuer, die TSV Oberensingen (dunkle Trikots) machte danach mit 6:1 gegen Sirnau alles klar. Foto: Urtel

Dahinter klafft eine große Lücke und ein vom TB Ruit angeführtes Mittelfeld muss sehen, dass nicht der eine oder andere noch in den Abstiegsstrudel gerät. Denn zumindest der Vorletzte der Tabelle, der TSV Köngen II, feierte gestern mit dem 6:1 gegen Schlusslicht Lichtenwald den dritten Sieg hintereinander.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten