Fussball

Frickenhausen verliert erneut

19.08.2021 05:30, Von Moritz Wagner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Der FCF kann auch im dritten Saisonspiel nichts Zählbares verbuchen und ist Tabellenletzter.

Der Fehlstart des FC Frickenhausen in die Landesliga-Saison ist Realität. Gestern Abend verloren die Männer um Spielertrainer Stephan Rothweiler beim SC Stammheim mit 0:1 (0:0). „Im Gegensatz zu den letzten Spielen war es ein gutes Spiel von uns“, sagte Co-Trainer Fabian Ness, „mit dem einzigen Manko, dass wir unsere Chancen nicht verwertet haben.“

Die Frickenhäuser waren die spielbestimmende Mannschaft und erarbeiteten sich viele gute Gelegenheiten. Zählbares sprang nicht heraus, sodass es mit einem 0:0 in die Halbzeit ging. Auch nach der Pause war der FCF am Drücker. Innerhalb von zehn Minuten landete ein Schuss an der Latte, eine andere gute Chance wurde vom Stammheimer Keeper Marjan Tomasic pariert. „Wir haben das sehr schön gespielt, da ist es natürlich umso frustrierender, wenn du die Kiste vorne nicht machst“, sagte Ness. „Stammheim kam im Prinzip nur durch Standardsituationen gefährlich vors Tor. Sonst haben wir nicht viel zugelassen.“

Genau aus einer solchen Standardsituation resultierte dann die Führung für die Gastgeber. Christian Schwalb brachte seine Mannschaft in der 83. Minute in Front. Die Spieler von Trainer Thomas Oesterwinter konnten daraufhin die Führung über die Zeit retten und sorgten damit für große Enttäuschung bei den Frickenhäusern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Fußball

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit