Fussball

Frickenhäuser Talfahrt hält an

03.04.2013 00:00, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga: Mayer-Truppe unterliegt 0:2 beim VfB Neckarrems und damit schon zum dritten Mal in Folge

Das Warten hat noch immer kein Ende genommen: Auch das vierte Spiel im Jahr 2013 brachte für die Verbandsliga-Fußballer des FC Frickenhausen nicht die erhoffte Wende und damit den ersten Sieg. Mit 0:2 (0:0) unterlagen die Frickenhäuser gestern Abend beim VfB Neckarrems und damit bereits zum dritten Mal in Folge.

In der ersten Hälfte ein ständiger Unruheherd: Frickenhausens Dominique Rodrigues (rechts, im Spiel gegen den SV Bonlanden).  Foto: Urtel
In der ersten Hälfte ein ständiger Unruheherd: Frickenhausens Dominique Rodrigues (rechts, im Spiel gegen den SV Bonlanden). Foto: Urtel

Ein kleines Fünkchen Hoffnung für die Gäste keimte auf dem Sportgelände am Hummelberg noch einmal kurz vor Schluss auf. Der Frickenhäuser Gökhan Demir war in der 89. Minute im Strafraum zu Fall gekommen und Schiedsrichter Florian Weigt zeigte schnurstracks auf den Elfmeterpunkt. Emrah Polat lief Augenblicke später an, platzierte den Ball aber an die Unterkante der Latte. Und auf einmal herrschte ein wildes Getümmel. „Es sah so aus, als sei der Ball hinter der Linie aufgekommen und drin gewesen“, schilderte der stellvertretende FC-Pressewart Dirk Schwarz seine Eindrücke. Die Gästespieler sahen das ebenso, doch der Unparteiische hatte sich schon längst anders entschieden. Es wäre der Frickenhäuser Anschlusstreffer zum 1:2 gewesen. Gebracht hätte es den Täleskickern, so Schwarz, aber ohnehin nicht mehr allzu viel. „Wir hätten wohl trotzdem verloren“, mutmaßte er.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten