Fussball

Freitags im Beutwang, Finale in Wendlingen

25.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sennerpokal 2021

Der TSV Wendlingen wird im nächsten Jahr bei der 61. Auflage des Sennerpokals das Finalwochenende ausrichten, das steht seit dieser Woche fest. Bis zum zurückliegenden Mittwoch warteten die Verantwortlichen beim TSVW wegen etwaiger störender Baumaßnahmen im Sportpark Im Speck auf grünes Licht von Seiten der Stadt. Das ist nun erfolgt, womit der Verein ein Jahr nach den eigentlichen Feierlichkeiten zu seinem hundertjährigen Bestehen zumindest eine kleine Entschädigung für das coronabedingt ausgefallene Zeitungsturnier 2020 erhält.

Wie bereits berichtet wird das Traditionsturnier 2021 an verschiedenen Orten über die Bühne gehen. Somit ist sichergestellt, dass kein Verein das alleinige Risiko einer womöglich erneuten Absage trägt, sollte sich die gegenwärtige Gesundheitskrise ein weiteres Mal verschärfen.

In Wendlingen wird am Samstag, 24. Juli, und Sonntag, 25. Juli 2021 die Endrunde samt Finale gespielt. Fest steht inzwischen auch, dass die Zwischenrunde am Freitag, 23. Juli, im Beutwang auf der Sportanlage des TB Neckarhausen ausgetragen wird. Wann genau die weiteren interessierten Vereine im Laufe der Turnierwoche vom 18. bis 25. Juli 2021 einen Spieltag ausrichten werden, entscheidet die kurzfristig gegründete Spielkommission bestehend aus der Leitung des Senner Verlages und der Sportredaktion der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung spätestens in zwei Wochen Anfang August. als

Fußball

Rothweiler bleibt Chef, Ness kommt als Co

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Landesligist FC Frickenhausen hat die Frage, mit welchem Trainergespann er in die Saison 21/22 gehen wird, kurz nach dem Abbruch der Saison vollends geklärt. Der bisherige Spielertrainer Stephan Rothweiler bleibt Cheftrainer, unterstützt wird er in Zukunft von Fabian Ness. Der neue…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten