Fussball

Feierlaune dank Heck

17.11.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

In den beiden Nachholspielen gestern Abend gingen die beiden Gästeteams völlig leer aus, nicht einmal ein Treffer war ihnen vergönnt. Schlusslicht TSV Baltmannsweiler feierte beim 1:0 gegen den TSV Wernau seinen ersten Saisonsieg.

FV Plochingen – Odyssia Esslingen 2:0

Der FVP brachte einen verdienten Dreier unter Dach und Fach. Vor allem im ersten Durchgang waren die Gastgeber klar Chef im Ring, aber beste Möglichkeiten wurden nicht verwertet. Der Clou: Max Klobeck traf aus zehn Metern das leere Tor nicht (41.). Die einzige Odyssia-Chance durch Konstantinos Karydis endete am Lattenkreuz (26.). Nach der Pause fand der FVP nicht mehr ins Spiel, schloss aber kurz vor Schluss einen Konter erfolgreich ab. Tore: 1:0 (10.) Lukas Werner, 2:0 (90.+2) Michele la Mendola.

TSV Baltmannsweiler – TSV Wernau 1:0

Der TSV Baltmannsweiler kann doch noch gewinnen. Timo Heck sorgte mit seinem Heber in der 22. Spielminute für den ersten Sieg des Aufsteigers. „Unterm Strich verdient“, sagte TSVB-Trainer Stephan Bender, „jetzt wird gefeiert.“ uba

Fußball

Trügerische Zwischenbilanz

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FCF erwartet morgen Vordermann Plattenhardt – TSVO empfängt kampfstarke Gäste aus Bayern

Zehn Spiele und erst zwei Niederlagen – Stephan Rothweiler, der Spielertrainer des FC Frickenhausen, hat allen Grund zufrieden zu sein. Die gute Zwischenbilanz mit Rang sieben ist…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten