Fussball

FCN kommt unter die Räder

09.09.2013 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: 2:7-Debakel gegen Spitzenreiter Reichenbach – Wolfschlugen „nur“ 2:2

Neuling FC Nürtingen 73 wartet auch nach drei Spielen noch immer auf den ersten Sieg. Gestern kam der Aufsteiger auf heimischem Kunstrasen gegen Vizemeister VfB Reichenbach mit 2:7 unter die Räder und bleibt Tabellenletzter. Die TSV Oberensingen zog beim TSV Denkendorf mit 1:4 den Kürzeren und rutschte von Rang zwei auf Platz sechs ab.

Direkt hinter der TSVO hat sich der TSV Köngen II nach einem klaren 3:0 über den TB Ruit einquartiert. Eine böse Watschn handelte sich der TV Unterboihingen bei der SG Eintracht Sirnau ein (1:5) und ist jetzt Vorletzter. Mit einem 2:2 musste sich der TSV Wolfschlugen beim ASV Aichwald begnügen. Der TSV Baltmannsweiler gewann bei der TSG Esslingen mit 2:1 und ist jetzt Zweiter, während der TSV Deizisau II im Aufsteigerduell gegen den TSV Wernau seinen ersten Saisonsieg feierte (3:1).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Fußball

Rothweiler bleibt Chef, Ness kommt als Co

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Landesligist FC Frickenhausen hat die Frage, mit welchem Trainergespann er in die Saison 21/22 gehen wird, kurz nach dem Abbruch der Saison vollends geklärt. Der bisherige Spielertrainer Stephan Rothweiler bleibt Cheftrainer, unterstützt wird er in Zukunft von Fabian Ness. Der neue…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten