Fussball

FCN 73 holt Punkt in Oberboihingen

21.10.2013 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: „Hexenbanner“ lassen Zähler am Zollberg – Köngen nur remis

Mit dem 0:0 in Oberboihingen verdoppelte der FC Nürtingen 73 sein Punktekonto, während der Spitzenreiter VfB Reichenbach für den TV Unterboihingen erwartungsgemäß eine Nummer zu groß war. In Oberensingen endete ein reger Schlagabtausch mit dem TSV Wernau 1:1 unentschieden.

In Köngen haderte man nach dem 2:2 gegen den ASV Aichwald mit dem Schiedsrichter, während der TSV Wolfschlugen den Siegtreffer des TSV Deizisau nicht mehr kontern konnte. Souverän beherrschte der TSV Denkendorf die Gäste aus Baltmannsweiler beim 4:0 und auch die SG Eintracht Sirnau besiegte den TSV Deizisau II verdient, wenn auch ein wenig zu hoch.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten