Fussball

FCF wird zum Remis-König

30.09.2019 00:00, Von Werner Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: 2:2 gegen TSV Bad Boll fünftes unentschieden in Folge

Einen offenen Schlagabtausch erlebten rund 200 Besucher am Samstag in der Partie zwischen dem FC Frickenhausen und dem TSV Bad Boll. Am Ende eines unterhaltsamen Nachmittags teilten sich die Tabellennachbarn beim unterm Strich leistungsgerechten 2:2 die Punkte. Die Täleself blieb damit auch im siebten Saisonspiel ungeschlagen und als Aufsteiger absolut im Soll.

Keiner Sieger gab es zwischen Frickenhausen (in Blau) und den Gästen aus Bad Boll. Foto: Just
Keiner Sieger gab es zwischen Frickenhausen (in Blau) und den Gästen aus Bad Boll. Foto: Just

Trotz des intensiven Spiels haderten beide Trainer mit der Punktausbeute. „Wir haben die erste Halbzeit klar kontrolliert, konnten in Führung gehen und hatten alle Trümpfe in der Hand, aber dann haben wir kurz vor der Pause zweimal nicht aufgepasst und schon lagen wir zurück. Positiv ist jedoch, dass unsere junge Mannschaft den Rückschlag weggesteckt hat und gegen einen tief stehenden Gegner zum Ausgleich gekommen ist“, resümierte FCF-Trainer Michael Kurz. „Wir haben dem Gegner nur zwei Torchancen zugelassen und das hat ausgereicht, um hier nicht gewinnen zu können. Aus meiner Sicht ist der Punktgewinn für uns zu wenig, denn wir wurden für unseren Aufwand nicht belohnt“, meinte der Boller Kommandogeber Manuel Doll nach dem Schlusspfiff.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten