Fussball

FCF mit guten Ansätzen

30.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: 0:2 gegen SSV Reutlingen

Auch im zweiten Vorbereitungsspiel am Dienstag wusste der FC Frickenhausen durchaus zu überzeugen. Gegen den Oberligisten SSV Reutlingen gab es zwar eine 0:2-Niederlage, trotzdem konnte der Landesligist besonders im zweiten Spielabschnitt ganz gut mithalten.

Die Gäste gingen bereits in der 4. Spielminute durch einen Distanzschuss ihres Kapitäns Pierre Eiberger in Führung, aber danach wehrten sich die Frickenhäuser mit viel Herzblut gegen die läuferische Übermacht der Nullfünfer. Vor allem die Defensive stellte sich im Laufe des Spiels immer besser auf das variable Spiel der Kreuzeiche-Kicker ein. Nach der Pause legten die Platzherren vollends den Respekt vor dem höherklassigen Gegner ab und tauchten öfters gefährlich im Gästestrafraum auf. Ein Treffer wollte allerdings nicht gelingen, denn im Abschluss fehlte die Cleverness. SSV-Winterneuzugang Noah Ganaus, der aus der Jugend der TSV Oberensingen stammt, gelang dann nach 68 Spielminuten der Treffer zum 0:2-Endstand.

Zur Stabilität im Defensivbereich trugen auch die FCF-Neuzugänge in der Winterpause, Vladan Novovic, Cedric Schmid und Max Füssenhäuser bei, die durch ihre Aggressivität in den Zweikämpfen überzeugen konnten. wes

Fußball