Fussball

FCF macht einen ganz großen Schritt

18.05.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

Der FC Frickenhausen ist der Rückkehr in die Fußball-Landesliga gestern Abend durch den 4:2 (3:1)-Sieg über den TSV Deizisau einen weiteren großen Schritt näher gekommen.

„Hochverdient“ bezeichnete Frickenhausens Pressewart Werner Schmid den 23. Saisonsieg seines FC. Der hätte schon in der ersten Halbzeit alles noch deutlicher machen können, als es ohnehin schon war. Alleine vier Mal tauchten vor dem Seitenwechsel Spieler der Hausherren alleine vor dem Gehäuse des blendend aufgelegten TSV-Schlussmanns Dennis Eiberle auf. Doch weder Ismail Oguz (10.), Giuseppe Pirracchio (12.), Max Bajorat (23., drüber) noch Ilias Klimatsidas (30.) konnten weitere FC-Treffer erzielen. Die Gastgeber waren dennoch früh auf der Siegerstraße.

Pirracchio hatte sie mit einem sehenswerten Tor bereits in der 1. Minute in Front gebracht, Oguz per 30-Meter-Freistoßflanke, die an Freund und Feind vorbei den Weg in die Maschen fand, auf 2:0 erhöht (13.). Und in der 17. Minute stand es nach einer 18-Meter-Direktabnahme von Timo Gutjahr bereits 3:0. Der Tabellendritte wurde regelrecht überrannt, hatte seine erste Chance erst in der 26. Minute. Egeman Altandils 22-Meter-Schuss wurde jedoch von FC-Keeper Giuseppe Spagnuolo „super gehalten“ (Schmid). Nach 40 Zeigerumdrehungen kamen die Gäste durch Yannick Cerven trotzdem zum 1:3.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten