Anzeige

Fussball

FCF knapp geschlagen

21.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Blitzturnier in Frickenhausen

Rundum zufriedene Gesichter gab es nach Beendigung des vom FC Frickenhausen veranstalteten Blitzturniers im Rahmen der Saisonvorbereitung. Die TuS Metzingen konnte das Turnier im Frickenhäuser Stadion aufgrund des besseren Torverhältnisses vor Gastgeber FCF gewinnen. Dritter wurde die U 19-Mannschaft der Stuttgarter Kickers.

Im ersten Spiel trafen der FC Frickenhausen und die TuS Metzingen aufeinander. Die Truppe von FCF-Trainer Martin Mayer zeigte ganz gute Ansätze und ging durch ein Eigentor verdient mit 1:0 in Führung. Mitte des zweiten Spielabschnitts gelang dem Landesligisten aus der Staffel 3 der 1:1-Ausgleich. Dabei blieb es bis zum Schluss.

Im zweiten Turnierspiel war der Nachwuchs aus Degerloch optisch überlegen, aber die entscheidenden Tore erzielten die Kicker aus dem Ermstal, sodass am Ende ein 3:1 Sieg für sie zu Buche stand.

In der letzten Partie des Tages zeigten die FCF-Akteure und die Nachwuchskicker des Drittligisten aus Stuttgart ein ansprechendes Spiel. Die läuferisch starken FCF-Akteure wirkten auch in der Defensive sicher und ließen kaum Strafraumaktionen der U 19 zu. Kevin Sen gelang dann der entscheidende Treffer zum knappen, aber verdienten 1:0-Erfolg für die Gastgeber. wes

Anzeige

Fußball

Der Spielbetrieb ist in Gefahr

Fußball: Mangel an Schiedsrichtern wird immer problematischer – Neulingskurs der Gruppe Nürtingen droht zu platzen

Seit Jahren ist die Zahl der Schiedsrichter rückläufig. Die Bemühungen des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) und seiner 39 Schiedsrichtergruppen, diesen Mangel zu beheben, gehen oft…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten