Fussball

FCF geht wieder leer aus

08.04.2013 00:00, Von Dirk Schwarz und Benjamin Fischer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga: Mayer-Truppe kann beim 0:4 in Heidenheim nur eine Hälfte lang mithalten

Auch beim FC Heidenheim II war für den FC Frickenhausen nichts zu holen. Die Mannschaft von Trainer Martin Mayer konnte lediglich in der ersten Hälfte gegen die mit drei Spielern aus dem Drittligakader verstärkten Gastgeber mithalten. Am Ende stand eine 0:4-Pleite zu Buche.

FCF-Trainer Martin Mayer machte keinen Hehl aus seinem Frust: „Wir sind sehr enttäuscht, dass wir das, was wir uns vorgenommen haben, gegen starke Heidenheimer nicht umsetzten konnten. Nun gilt unser Blick nach vorne auf das Spiel gegen den VfB Bösingen bei dem ein Sieg nun schon zur Pflicht wird.“ Ganz anders klang da natürlich FCH-Trainer Wolfram Eitel, der „sehr erfreut“ darüber war, „dass wir von der ersten Minute an die Vorgaben umsetzten konnten“.

Nach zwei Minuten kamen jedoch die Gäste zu ihrer ersten Chance. Dominique Rodrigues legte einen Ball von außen an den Sechzehner zurück, doch der anschließende Schuss von Emrah Polat ging drüber. Kurz darauf die erste Möglichkeit für die Hausherren. Der Schuss des starken Michael Deutsche ging aber drüber (7.). Drei Zeigerumdrehungen später stand es 1:0: Nach einem Eckball wuchtete Bastian Heidenfelder den Ball per Kopf über die Linie. Kurz darauf musste FC-Keeper Egner sein Können zeigen, um einen Schuss von Philipp Buser aus 16 Metern zu parieren (12.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten