Fussball

FCF bleibt ohne Ehrentreffer

15.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Oberligist SSV Reutlingen gewinnt in Frickenhausen 3:0

Sein erstes Testspiel verlor Fußball-Landesligist FC Frickenhausen am Sonntag gegen den Oberligisten SSV Reutlingen mit 0:3 Toren.

Gleich zu Beginn war deutlich zu erkennen, dass der Oberligist bereits einen Schritt weiter war als der neu formierte FCF. Durch einen Doppelschlag gingen die Achalmstädter durch Bastian Bischoff (10.) und Colin Bitzer (11.) mit 2:0 in Führung. Danach fingen sich die Frickenhäuser und konnten die Partie ausgeglichen gestalten, ohne allerdings zu nennenswerten Torchancen zu kommen.

Im zweiten Spielabschnitt nahm FCF-Trainer Bernd Bauer einige Auswechslungen vor, was zur Folge hatte, dass die Gastgeber öfters im Reutlinger Strafraum auftauchten. SSV-Torspieler Michael Gurski war aber nicht zu bezwingen. Den dritten Treffer für die Isik-Truppe erzielte Daniel Seemann in der 80. Spielminute.

Das nächste Vorbereitungsspiel bestreitet der FC Frickenhausen am kommenden Mittwoch beim Landesligisten TB Kirchentellinsfurt. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr.

Die Zweite des FC Frickenhausen überraschte gleich bei ihrem ersten Auftritt. Gegen den SSV Reutlingen II, ebenfalls der Bezirksliga angehörig, siegten die Frickenhäuser überraschend mit 4:3. Die Tore für den FCF II erzielten Daniel Monteiro-Moreira (2), Zana Akdag und Cetin Zorlu. Für den SSV II trafen Alessandro Amendola, Allessio Bennardo und Kevin Tayler. wes

Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten