Fussball

FC Nürtingen patzt in Wernau

24.04.2013 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 3: 0:2-Niederlage auf dem Kehlenberg

Wird das Titelrennen doch noch einmal spannend? Spitzenreiter FC Nürtingen 73 verlor gestern Abend beim TSV Wernau II mit 0:2. Der TSV Harthausen kann morgen mit einem Sieg bis auf drei Zähler heran rücken.

Neuer Zweiter ist der TFC Köngen (2:1 beim VfB Reichenbach II), die Wernauer SF sind nach dem 4:0 beim TB Neckarhausen II Dritter. Ein halbes Dutzend Tore schenkte der TSV Wendlingen II der TSV Oberensingen II ein (6:1). Der FV Plochingen II hat durch ein 1:1 gegen den FC Inter Nürtingen die Rote Laterne an den spielfreien FC Unterensingen abgegeben.

TSV Wernau II – FC Nürtingen 73 2:0

Dämpfer für Tabellenführer FCN 73 auf dem Kehlenberg. In einem gutklassigen Spiel setzten die Gastgeber mit Erfolg auf Konter. Manuel Selesnik (23.) und Senol Bahcekapili (44.) trafen vor der Pause ins Schwarze. Die Nürtinger machten im zweiten Durchgang mächtig Dampf, richtig zwingend waren sie allerdings nicht. Ali Özbabalik (FCN) sah die Rote Karte (70.).

VfB Reichenbach II – TFC Köngen 1:2

„Eine ärgerliche Niederlage“, befand VfB-Trainer Ramiz Ujupaj. Die Gastgeber waren besser, aber ein Doppelschlag nach der Pause machte den TFC zum neuen Tabellenzweiten. Danach vergab Reichenbach noch etliche Hochkaräter. Tore: 1:0 (44.) Burim Qallakaj, 1:1 (47.) Gökhan Tok, 1:2 (50.) Tok.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten