Fussball

Essert lässt Grün-Weiß weiter träumen

13.06.2019 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Der TSV Köngen schlägt die SSG Ulm 99 mit viel Glück in der Verlängerung mit 2:1 und trifft nun am Sonntag auf Bettringen

Der Traum vom Happy End im Jahr des 100-jährigen Jubiläums lebt weiter. Der TSV Köngen hat gestern mit viel Glück die erste Relegationshürde zur Landesliga übersprungen und die SSG Ulm 99 mit 2:1 nach Verlängerung niedergekämpft. Jetzt hoffen alle beim Neckar-Fils-Vizemeister, dass der Kräfteverschleiß nicht zu groß ist, um am Sonntag in Nellingen auch die zweite Hürde zu nehmen. Gegner ist dann die SG Bettringen.

Ein wilder Schrei der Erleichterung im Moment der Entscheidung: Dennis Essert dreht nach dem 2:1-Siegtreffer für den TSV Köngen ab. Foto: Holzwarth
Ein wilder Schrei der Erleichterung im Moment der Entscheidung: Dennis Essert dreht nach dem 2:1-Siegtreffer für den TSV Köngen ab. Foto: Holzwarth

Es lief bereits die zweite Halbzeit der Verlängerung, um genauer zu sein: die 110. Spielminute. Ein Köngener Einwurf auf Ulmer Strafraumhöhe landete bei Michael Rüttinger und der beförderte das Spielobjekt einfach hoch vors Tor. Am langen Eck rauschte Dennis Essert heran und hämmerte die Kugel volley unter die Latte. Die Entscheidung war’s in einem zähen Abnützungskampf über 120 Minuten, mit dem glücklicheren Ende für den TSV Köngen. „Du brauchst Bälle im Zentrum“, lachte Rüttinger, deshalb habe ich den Ball einfach hoch vors Tor gehoben.“ Die besondere Geschichte am Rande: TSVK-Trainer Daniel Rieker wollte Essert eigentlich schon auswechseln, doch der flehte, auf dem Platz bleiben zu dürfen und sagte: „Ich mache noch ein Tor.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Fußball

Wilder Ritt im Sportpark Goldäcker

Fußball-Landesliga: Die TSV Oberensingen geht in einem rasanten Spiel beim TV Echterdingen schnell mit 3:0 in Führung, muss aber dennoch lange um den zweiten Saisonsieg bangen, den letztlich Yannik Kögler nach einem Konter eintütet.

Nach 21 starken Minuten schien Fußball-Landesligist TSV Oberensingen gestern Abend beim…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit