Fussball

„Es steht viel auf dem Spiel“

11.11.2017 00:00, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga: TSVO-Trainer Marcel Brandstetter warnt sein Team davor, den guten Saisonstart leichtfertig zu verspielen

In der Fußball-Bezirksliga hat der TSV Neckartailfingen in den vergangenen Wochen Boden gutgemacht. Nun wollen die „Zackenbarsche“ auch beim TSV Obere Fils dreifach punkten. „Wenn das klappt, sieht es richtig gut aus“, blickt Neckartailfingens Spielleiter Alberto Guillén zuversichtlich nach vorne. Die TSV Oberensingen kämpft indes beim FV Neuhausen um die Rückkehr in die Erfolgsspur.

SGEHler Ingo Schäfer (ganz rechts) bejubelt seinen Treffer zum 1:1 im Derby gegen den TSV Neckartailfingen. Für die „Zackenbarsche“ stellt das jüngste Remis keinen Beinbruch dar. Im Gegenteil: Der Bezirksliga-Dino ist seit drei Spielen ungeschlagen und will am Sonntag beim TSV Obere Fils weiter ausbauen.  Foto: Just
SGEHler Ingo Schäfer (ganz rechts) bejubelt seinen Treffer zum 1:1 im Derby gegen den TSV Neckartailfingen. Für die „Zackenbarsche“ stellt das jüngste Remis keinen Beinbruch dar. Im Gegenteil: Der Bezirksliga-Dino ist seit drei Spielen ungeschlagen und will am Sonntag beim TSV Obere Fils weiter ausbauen. Foto: Just

Ein 3:1-Erfolg gegen den Landesliga-Absteiger FC Eislingen, ein 4:1-Auswärtssieg beim FV Vorwärts Faurndau und zuletzt ein bemerkenswertes 1:1-Remis im Lokalderby gegen die starke und an diesem Wochenende spielfreie SGEH – der TSV Neckartailfingen hat in der Bezirksliga zur Kontinuität zurückgefunden und sich auf dem zehnten Tabellenrang stabilisiert. „Einen maßgeblichen Anteil daran hat unsere Abwehr“, erklärt Alberto Guillén den jüngsten Lauf der Neckartailfinger. „Seit vier Wochen können wir endlich mit derselben Viererkette auflaufen, da hat sich nun eine Abwehr gefunden.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Fußball

Hexenbanner behalten weiße Weste

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: 6:3-Erfolg in Grötzingen - Oberboihingen II gewinnt Verfolgerduell

Der TSV Wolfschlugen hat auch die Hürde beim TSV Grötzingen II letztlich souverän mit 6:3 genommen und behält somit seine weiße Weste. Der TSV Oberboihingen II gewann das Verfolgerduell gegen den TSGV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten