Fussball

Es bleibt bei einem blauen Auge

24.03.2014 00:00, Von Werner Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga: Beim 3:3 gegen den VfB Neckarrems macht der FC Frickenhausen einen Zwei-Tore-Rückstand wett

Ein Spiel mit hohem Unterhaltungswert erlebten die Besucher am Samstag zwischen dem FC Frickenhausen und dem VfB Neckarrems. Wie in der Vorrunde endete die Partie 3:3 – doch es gab durchaus mehr Parallelen. Während in Neckarrems die Kicker aus dem Neuffener Tal mit 3:0 vorne lagen, führte diesmal Neckarrems mit 3:1 und musste am Schluss froh sein, wenigstens einen Punkt mitnehmen zu dürfen.

Apostolos Behrendt kam, sah und traf. Beim 3:3 gegen den VfB Neckarrems markierte er mit seinem ersten Ballkontakt nach seiner Einwechslung das wichtige 2:3. Foto: Urtel
Apostolos Behrendt kam, sah und traf. Beim 3:3 gegen den VfB Neckarrems markierte er mit seinem ersten Ballkontakt nach seiner Einwechslung das wichtige 2:3. Foto: Urtel

Die Mayer-Truppe versank zu Beginn der zweiten Halbzeit in einen kollektiven Tiefschlaf und musste nach dem 1:1-Pausenstand zwei Gegentore innerhalb von drei Minuten hinnehmen. Es spricht für die Moral des FCF, dass er sich nicht geschlagen gab. „Zum Glück kam der Doppelschlag nicht erst in der Schlussphase und wir konnten noch reagieren. So sind wir mit einem blauen Auge davongekommen“, atmete FCF-Trainer Martin Mayer durch. „Vor dem Spiel wäre ich mit einem Unentschieden zufrieden gewesen. Nach der 3:1-Führung dürfen wir das Spiel aber nicht mehr aus der Hand geben“, ärgerte sich dagegen VfB-Trainer Markus Koch. Die Punkteteilung hat beide im Kampf um den Klassenerhalt nicht weitergebracht, da die Konkurrenz ebenfalls gepunktet hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Fußball

Rettet ein neuer Modus die Saison?

Fußball: Der WFV will die unterbrochene Spielzeit in der Landes- und Verbandsliga mit einer Auf- und Abstiegsrunde zu Ende bringen

In einem Schreiben an alle LandesligaVereine hat der Württembergische Fußballverband am Mittwoch eingeräumt, dass eine Beendigung der Saison „mit dem derzeitigen Spielmodus…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten