Fussball

Erlösung in allerletzter Minute

01.09.2014 00:00, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Ein nervenaufreibendes Spiel gegen den SVB gewinnt Köngen mit 3:2

Durch Philipp Zellers Elfmetertor in allerletzter Minute gelang dem TSV Köngen nach drei sieglosen Partien der ersehnte Befreiungsschlag. In einem rassigen Landesligaduell gegen den SV Bonlanden überzeugten die zuletzt gebeutelten Köngener mit Moral und großer Leidenschaft und gewannen trotz zweimaligem Rückstand glücklich, aber nicht unverdient mit 3:2.

Köngen zeigt aufsteigende Tendenz. Foto: Just
Köngen zeigt aufsteigende Tendenz. Foto: Just

„Brust raus“, brüllte Köngens Rafael Horeth über den Platz und versuchte noch einmal alles aus seinen Mitspielern herauszukitzeln. Die lagen zu diesem Zeitpunkt Mitte der zweiten Halbzeit mit 1:2 zurück – immer in Gefahr, den konterstarken Gästen endgültig ins offene Messer zu laufen. Wie das mit der breiten Brust funktioniert, das demonstrierte Horeth, der die Kapitänsbinde des verletzten Michael Scholz vor Spielbeginn übernommen hatte, wenige Minuten später selbst. In einem wahren Kraftakt tankte sich Köngens Verteidiger in der 83. Minute durch den Bonlandener Abwehrriegel, zog seine Gegenspieler auf sich, sodass der miteilende Lukas Hermann frei zum Abschluss kam und unter tosendem Jubel den 2:2-Ausgleich perfekt machte. Seit der 38. Minute hatte sein Team in Rückstand gelegen und sich mit aller Macht gegen die drohende Niederlage gestemmt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten