Fussball

Eine Trennung wirbelt viel Staub auf

09.06.2020 05:30, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Nach drei Jahren verlängert der TV Unterboihingen den Vertrag mit Trainer Daniel Zeller nicht mehr

Daniel Zeller und der TV Unterboihingen gehen nach drei erfolgreichen Jahren getrennte Wege. Die Entscheidung von Abteilungsleiter Christian Hiergeist, mit dem Coach nicht mehr zu verlängern, sondern sich für die neue Saison nach einem Neuen umzusehen, hat in der TVU-Fußballabteilung mächtig Staub aufgewirbelt und den langjährigen Fußballboss in die Schusslinie gebracht.

Gibt nach drei Jahren nicht mehr die Kommandos beim TV Unterboihingen: Trainer-Eigengewächs Daniel Zeller. Foto: Ralf Just
Gibt nach drei Jahren nicht mehr die Kommandos beim TV Unterboihingen: Trainer-Eigengewächs Daniel Zeller. Foto: Ralf Just

Seit Mai 2017 war Daniel Zeller Trainer des TV Unterboihingen. Es war eine ausgesprochen fruchtbare Periode. Zeller hat den WFV-Pokalsieger von 1976 und Ex-Landesligisten ins Endspiel des Sennerpokals in Beuren und gleich in seinem ersten Jahr in die Kreisliga A geführt. Die Plätze drei in der Staffel 2 und zwei in der Staffel 1 (bei Saisonunterbrechung am 12. März) folgten, der Sprung in die Bezirksliga ist den Rothemden unter Zellers Ägide jedoch verwehrt geblieben. Vielleicht hätte es in dieser Spielzeit noch geklappt, Corona hat die Unterboihinger Pläne allerdings durchkreuzt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Fußball

Ein Anfang ist gemacht

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der TSV Köngen holt bei Strähles Einstand einen Punkt gegen Buch

Der TSV Köngen hat im sechsten Anlauf den ersten Punkt geholt, bleibt aber trotz des 2:2 gegen den TSV Buch Tabellenletzter der Landesliga. „Wir hätten gerne drei Punkte gehabt“, sagte der Sportliche Leiter…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten