Fussball

Eine starke Halbzeit ist zu wenig

09.11.2019 05:30, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Landesligist FC Frickenhausen verspielt in Bonlanden eine 2:1-Führung und kassiert beim 2:6 die vierte Niederlage in Folge

Eine Halbzeit lang war der FC Frickenhausen gestern Abend auf dem besten Weg, seine Negativserie zu beenden. Doch die 2:1-Pausenführung reichte nicht, am Ende setzte es beim SV Bonlanden eine 2:6-Klatsche. Der FCF rutschte auf den Relegationsplatz ab, während der SVB zumindest für eine Nacht Platz zwei eroberte.

Da war die Welt noch in Ordnung für den FCF: Kevin Nicolaci (Mitte) überwindet Bonlandens Keeper Luca Wiedmann zum 1:1. Foto: Ralf Just
Da war die Welt noch in Ordnung für den FCF: Kevin Nicolaci (Mitte) überwindet Bonlandens Keeper Luca Wiedmann zum 1:1. Foto: Ralf Just

„Wir haben in der ersten Halbzeit sehr gut gespielt, den Gegner gut unter Druck gesetzt und völlig verdient geführt“, lobte FCF-Trainer Michael Kurz sein Team, das nach dem 0:3 gegen Waldstetten zunächst nicht wiederzuerkennen war, eine hohe Laufbereitschaft an den Tag legte und mutig und schnörkellos nach vorne spielte. Bei leichtem Dauerregen und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt ging aber der Gastgeber früh in Führung. Kevin Nicolaci, von Claudio Portale perfekt in Szene gesetzt, scheiterte an SVB-Keeper Luca Wiedmann (3.), im Gegenzug zimmerte Emre Yildizeli die Kugel ansatzlos vom Strafraumeck unter die Latte (4.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Fußball

TSV Kohlberg holt Wisniewski

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5: Der Neuffener steigt im Juli ein

Der TSV Kohlberg hat einen neuen Trainer verpflichtet: Stefan Wisniewski, zuletzt beim FV 09 Nürtingen II, übernimmt ab Juli den Trainerposten bei den Jusi-Kickern zusammen mit dem bisherigen TSVK-Spielertrainer Martin Schaich. Für den 41-jährigen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten