Fussball

„Eine Niederlage wäre fatal“

12.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga: Grötzingen gegen Catania unter Zugzwang

Für das Spitzenduo der Bezirksliga Neckar-Fils stehen am Sonntag lösbare Aufgaben auf dem Programm. Während Tabellenführer TSV Köngen auf den abstiegsbedrohten FV Vorwärts Faurndau trifft, empfängt der FV 09 Nürtingen Schlusslicht GSV Dürnau. Dem TSV Neckartailfingen gehen vor der Partie gegen den TSV RSK Esslingen die Offensivkräfte aus.

Die Erleichterung beim TSV Wendlingen nach dem 2:0-Erfolg gegen die SG Eintracht Sirnau am vergangenen Sonntag war groß. Drei Spiele war der Tabellenzwölfte zuvor ohne Sieg geblieben. „Es war ein wichtiger Sieg, aber auch ein Pflichtsieg“, formuliert TSVW-Abteilungsleiter Thorsten Gohl. Nun steht mit der Partie gegen den VfL Kirchheim II eine weitere Partie gegen einen direkten Abstiegskonkurrenten an. „Ein Erfolg wäre wichtig“, sagt Gohl. „Wenn wir die drei Punkte holen, wären wir absolut im Soll.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten