Fussball

Eine neue Regelung und ihre Folgen

02.10.2021 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Nach über einer Woche coronabedingter Trainingspause und lediglich einer Einheit am Donnerstag muss der Landesligist FC Frickenhausen mit dem Heimspiel heute gegen den SV Bonlanden wieder in den Punktspielbetrieb einsteigen.

Zusammenhalt ist bei den FCF-Spielern (hier im Derby gegen Oberensingen) heute besonders gefragt. Foto: Cornelius Nickisch
Zusammenhalt ist bei den FCF-Spielern (hier im Derby gegen Oberensingen) heute besonders gefragt. Foto: Cornelius Nickisch

Die Vorgehensweise war klar bestimmt. Am kommenden Montag wollten die Landesliga-Fußballer des FC Frickenhausen wieder ins Training einsteigen, nach ihrer zuvor letzten Einheit am Mittwoch vergangener Woche. Nach der hatten sie aufgrund dreier PCR-bestätigter Coronafälle den Betrieb erst eonmal auf Eis gelegt. Es ging, so wie es die Experten und das Gesundheitsamt empfehlen, darum, die Infektionskette zu unterbrechen. So weit, so gut. Mitte der Woche überschlugen sich die Ereignisse dann aber auf einmal im Täle.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Fußball

Zwischen Gipfelsturm und Wellenreiten

Fußball: Während für die TSV Oberensingen mit dem Hit gegen den SC Geislingen der Titelkampf in der Landesliga immer mehr Fahrt aufnimmt, sind der FC Frickenhausen und der TSV Köngen am Wochenende auf der Flucht vor der roten Zone.

Dem eifrigen Punktesammeln sei Dank. Das sonntägliche Match zwischen der TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit