Fussball

„Eine harte Nuss“

06.11.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: Derby zwischen dem FV 09 II und Raidwangen

Nach Holzmaden richten sich die Blicke des am Sonntag spielfreien Tabellenführers TSV Altdorf: Dort kann der VfL Kirchheim bereits mit einem Unentschieden die Poleposition wieder zurückerobern. Derby-Atmosphäre herrscht auf dem Nürtinger Wörth: Die 09-Zweite empfängt den TSV Raidwangen.

Kämpferisch hat sich der TSV Raidwangen (in weiß) gegen Schlaitdorf gesteigert. Im Derby beim FV 09 Nürtingen II soll es auch fußballerisch aufwärts gehen. Foto: Just
Kämpferisch hat sich der TSV Raidwangen (in weiß) gegen Schlaitdorf gesteigert. Im Derby beim FV 09 Nürtingen II soll es auch fußballerisch aufwärts gehen. Foto: Just

„Nach unserer Niederlage gegen Grötzingen wollen wir gegen Raidwangen wieder zurück in die Erfolgsspur“, fordert 09-Coach Steffen Schmidt. Neben den Langzeitverletzten muss man im 09-Lager auf den gesperrten Torhüter Jan Dittrich verzichten, hinter dem Einsatz von Benjamin Fritz (Zerrung) steht noch ein Fragezeichen. „Raidwangen wird eine harte Nuss“, weiß der Nürtinger Trainer, „wir müssen besser als letzte Woche auftreten.“ „Kämpferisch haben wir uns gegen Schlaitdorf gesteigert“, zieht Raidwangens Trainer Alexander Thomas das Positive aus dem 2:2 gegen die Germania. Mut macht dem TSVR-Kommandogeber auch, dass man letzte Saison gegen die Erste des Nullneun im Pokal einen offenen Schlagabtausch geliefert und erst im Elfmeterschießen verloren hat. „An diese Leistung müssen wir anknüpfen und uns wieder von Spiel zu Spiel steigern.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten